top of page
Bild_022_edited.jpg
Copyright © Erich Spahn / KS-ORIGINAL GMBH 

KiTa Mikado

Neubau einer integrativen Kindertageseinrichtung
Bild_002_edited.jpg
Copyright © Erich Spahn / KS-ORIGINAL GMBH 

Architektur als Ermöglicher

Offen sein für alle Kinder, für Veränderungen, für ihre Wünsche und Bedürfnisse und in Bewegung sein, denn „Bewegung ist das Tor zum Leben!“ Das ist das Credo, das sich die integrative Kindertagesstätte Mikado auf die Fahne schreibt. Der Mikado-Neubau ist die logische Konsequenz auf diese Anforderungen – und noch viel mehr, denn das Beste was Architektur für Kinder leisten kann, ist Räume zu schaffen, die Möglichkeiten eröffnen! Möglichkeiten für 136 Kinder mit und ohne körperliche oder geistige Beeinträchtigungen und allesamt lebenshungrig und ideenreich, bewegungsliebend und einzigartig.

Planungskonzept

Am Ortsrand von Hirschaid, umgeben von Wiesen und Feldern, entstand ein Gebäudeensemble aus vier Giebelhäusern. Prägnant sind die flachgeneigten, asymmetrischen Satteldächer, die von Haus zu Haus leicht variieren und eine gewisse Dynamik schaffen. Unterstützt wird dieser Eindruck durch die versetzte Anordnung der Häuser: Haus eins und drei „springen“ nach vorn aus der Reihe. Die fehlenden Dachüberstände und die Holzfassaden mit ihren unterschiedlich großen Fensteröffnungen tragen zum reduziert modernen Charakter der Architektur bei. Hier verteilen sich auf Erd- und Obergeschosse die Räume für die drei Krippen- und vier Kindergartengruppen. Zudem gibt es noch Ausweichräume für eine Wald-Kitagruppe.

180_Heinl_PAP05_KiTa_Mikado_Hirschaid_Drohne_0687.jpg
183_Heinl_PAP05_KiTa_Mikado_Hirschaid_Drohne_0693.jpg

Als verbindendes Element wurde den vier Giebelhäusern ein zweigeschossiger und mit Flachdach ausgeführter Riegel mit klarem, rechteckigem Grundriss vorgeschoben. Anders als das Häuser-Quartett, ist der Kalksandsteinbau mit einer dunklen Plattenfassade verkleidet.

Die Satteldächer erinnern die Kinder an traditionelle Wohnhäuser. Dadurch entsteht eine vertraute Umgebung für die Kinder.

Bastian Gärber, Projektleiter

Außentreppen und Fluchtrutschen lockern die Fassade auf und verleihen den Gebäuden – durchaus passend zum Nutzerprofil – einen Hauch von Verspieltheit. Besonders auffällig sind die wortspielerisch umgesetzten zweigeschossigen Mikado-Stützen an den beiden Giebelseiten. Im Innern befinden sich ein Mehrzweckraum, eine Küche mit Speisesälen, Therapie- und Atelierräume sowie Büroräume für die Verwaltung.

Schwarzplan markiert Kita Mikado 1_1000.jpg

Projekt Details

AUFTRAGGEBER

Markt Hirschaid

UMFANG

3 Kinderkrippen- und 4 Kindergartengruppen mit Nebenräumen und WC-Bereichen, Mehrzweckraum, Speiseraum und Ausgabeküche, Leitungs- und Personalraum, Elternwartebereich, Garderobe, Therapieräumen, Freianlagenplanung

ORT

Kirchplatz, Hirschaid

Viel Raum zur individuellen Entfaltung

Die bewusst reduzierte Farb- und Materialauswahl in den Innenräumen schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Geborgenheit, die den Kindern zugleich viel Raum zur kreativen Entfaltung und emotionalen Entspannung bietet. Die großen, teils bodentiefen Fensterflächen sorgen für viel Tageslicht und lassen die Grenzen zwischen Innen und Außen teilweise verschwimmen.

074_Heinl_PAP05_KiTa_Mikado_Hirschaid_3217521.jpg

Das besondere Highlight ist der riesige Flur, der mit seinen vielen Nischen und Weiten zwischen Riegel und Giebelhäusern auch bei schlechtem Wetter viel Platz für unterschiedlichste Aktivitäten bietet. Besonders beliebt unter den angehenden Vettels und Hamiltons ist hier die Bobby-Car-Rennstrecke.

Die Kindertagesstätte Mikado zeigt sich als Vorbild, das ökologische und soziale Ideen verbindet.

MdEP Malte Gallée

Barrierefreiheit für maximale Selbstständigkeit

Als integrative Kindertagesstätte sind alle Räumlichkeiten in besonderem Maße barrierefrei. .Auch die Außenanlagen sind liebevoll und mit klar durchdachtem, inklusivem Konzept gestaltet, damit jedes Kind dort spielen kann. Neben speziellen Schaukelsitzen, die allen Kindern den Spaß am schaukeln ermöglichen, ist selbst der „Kletterturm“ ist als inklusive Bewegungslandschaft via Rampe für Kinder mit Einschränkungen erfahrbar.

177_Heinl_PAP05_KiTa_Mikado_Hirschaid_Drohne_0683.jpg
086_Heinl_PAP05_KiTa_Mikado_Hirschaid_6294697.jpg

Weitere Projekte

bottom of page